Markus Schirmer ist ein Chamäleon: in vielen Stilen daheim, und daher für einfache Kritiker nicht leicht einzuordnen. War er gar der jazzige Bob Mendelsson, der Klassiker Schirmer oder der exotische Skurdia-Häuptling?

Beim Publikum ist er international gefragt und somit in allen wichtigen Konzertsälen zu Hause. Die Liste all jener Persönlichkeiten, mit denen er musizierte, übersteigt die Platzmöglichkeiten hier bei weitem, und mit dem so spannenden wie erfolgreichen Weltmusikprojekt „Scurdia“ betätigt er sich als fantastischer Brückenbauer zwischen verschiedenen Kulturkreisen. Die Zuhörer lieben vor allem seine Fähigkeit, am Klavier Geschichten zu erzählen. Nach seinen heftig akklamierten Beethoven-Sonaten (Tacet) begab sich Schirmer nach Boston, um mit dem hoch motivierten Jungkammerorchester Far Cry zwei Mozart-Konzerte (paladino) einzuspielen. Restlos begeistert kehrte er zurück, und wer Schirmers klangbewusste Ansprüche kennt, weiß, dass die von ihm als „sensationell“ eingestufte Aufnahme denn auch audiophilen Genuss versprechen wird.

Markus Schirmer, klangBilder
Markus Schirmer wird auf der ganzen Welt wegen seiner außergewöhnlichen Musikalität geschätzt. Zwei Dinge faszinieren sein Publikum ganz besonders: die Fähigkeit auf dem Instrument lebendige Geschichte zu erzählen und seine charismatische Ausstrahlungskraft auf dem Podium –ein Rattenfänger auf dem Klavier eben, der Musik spielt, die aus dem Herz, Hirn und den Fingerspitzen kommt.
Er ist auch seit vielen Jahren ein geradezu begeisterter klangBilder-Besucher, der es sich einmal nicht nehmen ließ, mit einem Hubschrauber einzufliegen, um nur nicht den Termin zu versäumen. Persönlich huldigt er nicht nur der Audiophilie, sondern auch dem avancierten Heimkino und tritt mitunter auch in der Rolle eines DJs in der Grazer Szene auf.
Markus Schirmer, klangBilder 
In Graz geboren, hat er inzwischen die wichtigsten Konzertsäle und Festivals im Sturm erobert:  Wiener Musikverein & Konzerthaus, Gewandhaus in Leipzig, das Rudolfinum in Prag, das Konzerthaus in Berlin, Palais des Beaux Arts in Brüssel, Teatro Teresa Carreño in Carracas, Klavierfestival in Ruhr, Bregenzer Festspiele,  … um nur einige zu nennen. Ebenso lang oder länger wäre die Liste der bedeutenden Künstler, Dirigenten und Solisten mit denen er bereits zusammengearbeitet hat.
In Markus Schirmer schlägt aber nicht nur ein Herz für klassische Musik, mit seiner Liebe zum Ausgefallenen und seiner Waghalsigkeit und Lust Neuland zu betreten, gründete er ein außergewöhnliches Projekt: „Scurdia“.
Scurdia vereint außergewöhnliche Musiker aus allen Teilen der Welt auf einer Bühne und schafft einen Brückenschlag zwischen den verschiedenen Kulturkreisen und setzt völlig neue künstlerisch-kreative Energien frei.

www.markusschirmer.at

Die schnellen News aus der UE-Szene von

Sempre-Audio

 

Der klangBilder|16 Flyer

Hier können Sie unseren klangBilder|16 Folder mit der beliebten BonusCard downloaden!

BonusCard ausfüllen und an der Tageskassa abgeben und schon erhalten Sie neben weiteren Vorteilen Ihre Tageskarte zum Sonderpreis von 12 Euro!

klangBilder|16 Folder

Messe Guide 2016

Hier können Sie schon jetzt Ihren klangBilder|16 Messe Guide downloaden.

Messe Guide 2016

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie am Laufenden! Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:
Erhalten
captcha 
Zum Seitenanfang