Dieser Mann hat den Blues im Blut und dennoch ist er nicht nur auf diese Stilrichtung fixiert. Im Gepäck seine Gitarre überzeugte er gleich die Besucher: ein Garant für niveauvollen Blues und Roots Musik, aber auch ein moderner Entertainer, der es versteht seine Zuhörer mit exzellenten, emotionsgeladenen Klängen im Nu in seinen Bann zu ziehen.

Hans Theessink, klangBilder
Hans Theessink ist in Österreich bis zum Herrn Bundespräsidenten und weltweit ohnehin überall gefragt: er spielt auf allen großen Blues-, Roots-, Jazz- und Folkfestivals und obwohl er den Blues im Blut hat, lässt er sich durch eine Stilrichtung nicht vereinnahmen. Er fungiert als Brückenbauer, bei dem es das gesamte musikalische Spektrum eines einzigartigen und authentischen Roots-Seitenzauberers zu hören gibt. Seine audiophile Seite beweist er immer wieder bei seinen Produktionen, die besonders in HiFi-Kreisen wegen ihrer erstklassigen Klang-Qualität bekannt und beliebt sind.
Wenig verwunderlich, dass Hans Theesink bereits die klangBilder mehrmals und sogar deren Vorgänger-Veranstaltung, die Sound&Vision, im Jahre 1996 besuchte!

Hans Theessink, klangBilder 
In seinen Liedern nimmt er immer wieder zu aktuellen Themen Stellung und bettet diese in Harmonien ein, die unter die Haut gehen, Blues, Country, Folk, Gospel – es ist ein breites Spektrum an Traditionen und Einflüssen in seiner Musik vertreten.

Hans Theessink, klangBilder

Hans Theessnik gehört zu den meist beschäftigten Musikern der internationalen Blues- und Roots Szene, so spielt er an die 200 Konzerte im Jahr. Für seine Verdienste als musikalischer Botschafter wurde ihm 2001 von der Stadt Wien der Goldene Rathausmann verliehen.
Bereits letztes Jahr riss er das Publikum zu Begeisterungsstürmen beim Gespräch mit Michael Holzinger hin. Auch 2012 waren wir gespannt, welche Aufnahme der musikalische Botschafter der Stadt Wien auf die klangBilder|12 mitbringen würde – natürlich wie immer in gewohnter musikalischer Topqualität – und ob Hans wieder ein kleines Live-Konzert geben würde. Er gab …
Und er kam nicht allein, sondern sogar mit Terry Evans, seinem Partner auf der  neuesten Scheibe „Delta Time“, die (mit Ry Cooder auf drei Tracks!) in Grandma’s Warehouse in L.A. entstanden war. 

www.theessink.com

Die schnellen News aus der UE-Szene von

Sempre-Audio

Der Messe-Guide|17

Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Messe-Guide|17 downloaden.

Der Floor-Plan|17

Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Floor-Plan der klangBilder|17 downloaden.

Floor-Plan|17

Das große High-Fidele Schnitzelfest

Schnitzelfest
Mit Klick auf das Bild Folder downloaden
 

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie am Laufenden! Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:
Erhalten
captcha 
Zum Seitenanfang