Der gebürtige Amerikaner ist einer der wichtigsten Männer in der Wiener Staatsoper: er ist seit mehr als 20 Jahren Direktor des Musikarchivs im Haus am Ring und für das gesamte Aufführungsmaterial zuständig.

Peter Poltun
Poltun kennt alle Starsolisten und Dirigenten persönlich und hütet die historischen Partituren wie einen Nibelungenschatz. Immerhin gibt es dabei auch handschriftliche Eintragungen von Gustav Mahler, der zehn Jahre die Oper leitete, von Richard Strauss, Guiseppe Verdi und Giacomo Puccini.

Peter Poltun
In Poltuns privater Musiksammlung finden sich sogar Original-Handschriften von Beethoven, Brahms und Dvorak. Seit 1959 sammelt er HiFi und hört gerne Platten. Der promovierte Musikwissenschaftler und Hornist besitzt einige der feinsten Original-Pressungen der Analog-Ära (man munkelt von 25.000 LPs!) und schwört auf seine Lyra-Tonabnehmer.
In der Lounge von Martina Schöner gab er auch 2015 wieder aus seinem großen Wissen einiges zum Besten.

Die schnellen News aus der UE-Szene von

Sempre-Audio

Der Messe-Guide|17

Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Messe-Guide|17 downloaden.

Der Floor-Plan|17

Mit einem Klick auf das Bild können Sie den Floor-Plan der klangBilder|17 downloaden.

Floor-Plan|17

Das große High-Fidele Schnitzelfest

Schnitzelfest
Mit Klick auf das Bild Folder downloaden
 

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie am Laufenden! Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:
Erhalten
captcha 
Zum Seitenanfang